UmbauStadt · Urbane Konzepte · Stadtplanung · Architektur

Frankfurt (Oder)

Teilräumliches Konzept

seit 2006

Projektziel:

Der Stadtteil Süd ist in den 60er Jahren neben einem Einfamilienhausgebiet entstanden, hat eine Bevölkerung mit einem überdurchschnittlich hohen Altersdurchschnitt, jedoch als Wohnstandort ein positives Image. Ziel ist darum ein gut abgestimmter Rückbau von ca. 1.400 Wohneinheiten und eine langsame Wiedergewinnung frei werdender Flächen für Eigenheime, die sich an das bestehende Einfamilienhausgebiet anlehnen. Da der Eigenheimbau mit einer langfristigen Perspektive rechnet, soll als Zwischennutzung an die historische Nutzung des Geländes als Baumschulenbereich angeschlossen werden.